Mutter mit Kind zur Führung in den Horchgängen der Zitadelle Petersberg
Führung Zitadelle Petersberg
ETMG, Barbara Neumann
Ansicht Alte Synagoge am Abend
Alte Synagoge
Stadtverwaltung Erfurt
Ansicht Angermuseum am Abend
Angermuseum
Stadtverwaltung Erfurt, Dirk Urban
Ansicht Mittelalterliche Mikwe am Abend
Mittelalterliche Mikwe
Stadtverwaltung Erfurt, Dirk Urban

05. Mai//Erfurt

Herzlichen Dank an alle beteiligten Museen, Ausstellungsorte, Künstler:innen und Besucher:innen!

Wir freuen uns, dass die Lange Nacht der Museen am 13. Mai 2022 in Erfurt endlich wieder mit viel unterschiedlicher Kultur, tollen Ausstellungen, Konzerten, Performances und einer Sternensuche stattfinden konnte.

Impressionen der Langen Nacht der Museen 2022

Performance von "die Schotte"
Performance von "die Schotte"
Stadtverwaltung Erfurt/Dirk Urban
KlezmerLounge an der Mikwe
KlezmerLounge an der Mikwe
Stadtverwaltung Erfurt/Dirk Urban
Handlettering-Workshop im Stadtmuseum "Haus zum Stockfisch"
Handlettering-Workshop im Stadtmuseum "Haus zum Stockfisch"
Stadtverwaltung Erfurt/Dirk Urban
Kunstscouts im Angermuseum
Kunstscouts im Angermuseum
Stadtverwaltung Erfurt/Dirk Urban
Kinderführung im Naturkundemuseum
Kinderführung im Naturkundemuseum
Stadtverwaltung Erfurt/Dirk Urban
Theater Magica
Theater Magica
Stadtverwaltung Erfurt
Tanzshow vor der Kunsthalle
Tanzshow vor der Kunsthalle
Stadtverwaltung Erfurt/Dirk Urban
Boogieman's Friend im Stadtmuseum "Haus zum Stockfisch"
Boogieman's Friend im Stadtmuseum "Haus zum Stockfisch"
Stadtverwaltung Erfurt/Dirk Urban
Design-Werkstatt vor der Galerie Waidspeicher
Design-Werkstatt vor der Galerie Waidspeicher
Stadtverwaltung Erfurt/Dirk Urban

Entdecke die Sterne

2022 feiert die Erfurter Museumsnacht ihren 22. Geburtstag. Unter dem Motto „Entdecke die Sterne“ präsentieren Erfurter Museen und Galerien ihre Highlights und laden Sie darüber hinaus zum Flanieren durch die Stadt ein. Insgesamt 26 Häuser öffnen am Freitagabend ihre Türen und bieten Führungen, Aktionen für Jung und Alt, Konzerte und Unterhaltung an. Neues aus Kunst, Natur, Geschichte und Handwerk wird erlebbar.

Begeben Sie sich auf Schatzsuche durch die Erfurter Museumslandschaft und entdecken Sie verschiedene Sterne. Folgen Sie den Hinweisen im Programm und in unseren Museen und Galerien. Mal finden Sie die Hinweise an besonderen Exponaten oder an interessanten Objekten und ein anderes Mal an versteckten Ausstellungsstücken. So viel sei schon verraten: Ihre Belohnung sind Erfurter Kulturschätze, die Sie jeweils 19:45, 20:45 und 21:45 Uhr unter dem Sternenhimmel Erfurts erleben können. Deren Standorte erfahren Sie, wenn Sie den Sternen folgen.

Programm

Das detaillierte Programm aller teilnehmenden Museen und Galerien finden Sie hier unter den Kategorien: Geschichte+Kulturgeschichte, Kunst und Natur und zum Download.

Änderungen vorbehalten.  

Geschichte und Kulturgeschichte

1
Alte Synagoge

mehr Details+

schließen+

Ansicht Alte Synagoge Westfassade
Alte Synagoge
Stadtverwaltung Erfurt
Waagegasse 8, 99084 Erfurt

Die Alte Synagoge ist eine der ältesten, am besten erhaltenen mittelalterlichen Synagogen in Europa und ein außergewöhnliches Museum zur Geschichte der mittelalterlichen jüdischen Gemeinde der Stadt.

-
„Von der Zierde der Buchstaben“ – Hebräische Kalligraphie für Anfänger und Fortgeschrittene

In der alten Synagoge

-
Entdeckungen und Entdecker - Kurzführungen zur Sonderausstellung „Inter Judeos“

19:00 Uhr „Das Steinerne Haus“ am Benediktsplatz 1 mit Volker Düsterdick
19:30 Uhr „Eine jüdische Gemeindebäckerei?“  an der Hefengasse 1 mit Karin Sczech
20:00 Uhr „Die Synagoge der zweiten jüd. Gemeinde“ an der Stadtmünze 4 mit Frank Palmowski
20:30 Uhr „Der Hof Abrahams von Rothenburg“ an der Michaelisstr. 7 mit Christian Misch
21:00 Uhr „Der Erfurter Schatz“ an der Michaelisstr. 44 mit Manfred Böhme
21:30 Uhr „Die mittelalterliche Mikwe“ an der Kreuzgasse mit Karin Sczech

 

Der Treffpunkt für die Kurzführungen befindet sich direkt an den jeweiligen Adressen. 

-
Öde und Schriller – Ein improvisiertes Vergnügen unterm Sternenhimmel

An der Westfassade der Alten Synagoge

-
Öde und Schriller – Ein improvisiertes Vergnügen unterm Sternenhimmel

An der Westfassade der Alten Synagoge

2
Begegnungsstätte Kleine Synagoge

mehr Details+

schließen+

Ansicht Kleine Synagoge
Begegnungsstätte Kleine Synagoge
Stadtverwaltung Erfurt
An der Stadtmünze 4, 99084 Erfurt

Die Begegnungsstätte Kleine Synagoge ist Teil des Netzwerkes Jüdischen Lebens Erfurt. Veranstaltungen und Ausstellungen informieren über das Jüdische Leben im 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart.

-
„Stöbern und entdecken“ – Bücherflohmarkt
-
„Mit der Maus durch die Kleine Synagoge“ – eine Rätselrallye für Klein und Größer
-
Szilvia Csaranko und Johannes Gräser präsentieren live Ausschnitte aus dem Dave Tarras Programm
-
Szilvia Csaranko und Johannes Gräser präsentieren live Ausschnitte aus dem Dave Tarras Programm
-
Szilvia Csaranko und Johannes Gräser präsentieren live Ausschnitte aus dem Dave Tarras Programm
3
Bundesarchiv / Stasi-Unterlagen Archiv Erfurt

mehr Details+

schließen+

Ansicht Stasi-Unterlagen-Archiv Erfurt
Stasi-Unterlagen-Archiv Erfurt
Bundesarchiv

Das Stasi-Unterlagen-Archiv Erfurt veranschaulicht den Besuchenden mit den beiden Vorträgen, wie in der DDR Kulturgüter verloren gingen und welchen eventuellen 
Einfluss der Staat darauf nahm .Daneben bietet ein Rundgang durch das Archiv einen Blick auf die 4500 laufenden Meter Unterlagen aus der Hinterlassenschaft der DDR-Geheimpolizei. Dort informieren wir, wie die Unterlagen lagern und für die Nachwelt nutzbar gemacht werden.

 

Ausstellungen:
„Sicherungsbereich DDR“ / „Der Petersberg im Spiegel der Stasi-Akten“ / „Willy Brandt in Erfurt“

-
Bürgerberatung
-
stündliche Archivführungen

Die Archivführungen beginnen jeweils 18:30 / 19:30 / 20:30 / 21:30 / 22:30 Uhr.

-
Vortrag „Auf der Suche nach Kulturgutverlusten“

Vortrag zur Publikation „Auf der Suche nach Kulturgutverlusten“ mit Arno Polzin und Ralf Blum (Bundesarchiv)

-
Vortrag „Der Kunstraub von Gotha und das große Versagen des MfS“

Referent: Mirko Krüger (Journalist)

4
Druckereimuseum und Schaudepot im Benary-Speicher

mehr Details+

schließen+

Ansicht Benary Speicher in der Nacht
Benary Speicher
Dirk Urban/Stadtverwaltung Erfurt
Brühler Straße 37, 99084 Erfurt

Naturdruck und Samenzucht in Erfurt

-
Führungen in den Sonderausstellungen

Sonderausstellungen „Die Söhne des Löwen – Die Familie Benary und die Samenzucht in Erfurt“ und „Naturdrucke aus Erfurt“

-
Mitmachaktion

Möglichkeit, an einer Maschine im Druckereimuseum selbst zu drucken

-
Erläuterungen zu den Drucktechniken des Naturdrucks

durch Ernst August Zimmermann

-
Live- Musik mit dem „Duo Behle“
5
Erfurter Puppenstubenmuseum

mehr Details+

schließen+

Bibliothek im Erfurter Puppenstubenmuseum
Bibliothek im Stil des 19 Jhd. im Erfurter Puppenstubenmuseum
Constantin Beyer
Fischersand 9, 99084 Erfurt

Durch eine zunehmend nach Wissen strebende Gesellschaft gab es seit dem 19. Jahrhundert nicht mehr nur Puppenstuben und Kaufläden; es wurden nun auch Studierzimmer, Klassenzimmer und Bibliotheken en miniature gefertigt, um Kinder spielerisch in diese Welt des Wissens einzuführen. Wissen hilft, neue Welten zu erschließen, nach den Sternen zu greifen. Im Museum können Sie das, mit einer extra zum Thema zusammengestellten Auswahl an Puppenstuben, tun.

-
Kinderprogramm und Erzählungen

Es gibt kleine Überraschungen für Kinder, Erzählungen über die Entstehung des Museums, sowie kleine lustige Begebenheiten dazu.

6
Erinnerungsort Topf & Söhne - Die Ofenbauer von Auschwitz

mehr Details+

schließen+

Erinnerungsort Topf & Söhne bei der Aktion "Lichter gegen Dunkelheit"
Erinnerungsort Topf & Söhne bei der Aktion "Lichter gegen Dunkelheit"
Dirk Urban/Stadtverwaltung Erfurt
Sorbenweg 7, 99099 Erfurt

Vielfalt entdecken, 
Haltung zeigen


Besuchen Sie dank modernster Technik die 1938 zerstörte Synagoge, entdecken Sie in Ausstellungen und Videointerviews Geschichte und Geschichten und erleben Sie den Erfurter Rapper MBP. Seine Musik steht für Vielfalt und Toleranz. Jeder Song hat eine Message. Mal mehr, mal weniger politisch, aber immer ECHT.

-

Die Große Synagoge Erfurt mit einer VR-Brille erkunden, Videointerviews mit Überlebenden und Buchschätze in der Fachbibliothek 

-
Geschichte inklusiv.

Geschichte inklusiv. Menschen mit und ohne Beeinträchtigung führen durch die Sonderausstellung „Évas Apfelsuppe oder der Duft von Heimat“

-
Führung in der Außenausstellung „Mitten in der Gesellschaft. J. A. Topf & Söhne und der Holocaust“
-
Führung in der Dauerausstellung „Techniker der ‚Endlösung‘ “
-
Haltung zeigen/Zeichen setzen

Rap mit Michael Blanco Perez alias MBP mit DJ Sir SoundCham

7
Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße

mehr Details+

schließen+

Eingang der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße
Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße
Claus Bach
Andreasstraße 37, 99084 Erfurt

Greif nach den Sternen – Vom Träumen und Aufwachen

Die sogenannte „Leipzig-Reihe“ von Andreas Voigt begleitet über ein Jahrzehnt hinweg Lebensgeschichten und Schicksale von Menschen in der zweitgrößten ostdeutschen Stadt. Die preisgekrönten Dokumentarfilme, entstanden zwischen 1987 und 1997, zeigen ihre Träume, Hoffnungen, Lebensbrüche und manchmal auch ihr Scheitern. 

Der Abend ist eine Kooperation mit Freiheit e. V.

-
Filmvorführungen

18:00 Uhr „Alfred“
19:00 Uhr „Leipzig im Herbst“
20:00 Uhr „Letztes Jahr Titanic“
22:00 Uhr „Große weite Welt“

-
Führungen und Zeitzeug*innen-Gespräche

Die Führungen und Zeitzeug*innen-Gespräche beginnen stündlich 19:00 / 20:00 / 21:00 / 22:00 Uhr.

8
Haus zum güldenen Krönbacken

mehr Details+

schließen+

Ansicht Haus zum güldenen Krönbacken
Haus zum güldenen Krönbacken
Stadtverwaltung Erfurt
Michaelisstraße 10, 99084 Erfurt
Telefon
0361 644 123 75

Krönbacken roh


Das mittelalterliche Haus „Zum güldenen Krönbacken“ ist ein baulicher Schatz. Die Baugeschichte und der Aufbau eines Wohnhauses der Erfurter Patrizier ist hier für jedermann erkennbar. 2022 wird eine erste Ausstellung zum Haus und seinen Bewohnern sowie zur Baugeschichte gezeigt.

-
ad-hoc-Führungen

mit den beteiligten Kurator*innen 
zum Haus und seinen Bewohner*innen

-
Open-Air-Musik

mit DJ-Kollektiv „Gruppe Versus – freies Kollektiv für Musik, Geselligkeit und Subversion“

Gemeinsam mit der Galerie Waidspeicher im Hof des Krönbacken.

 

9
Mittelalterliche Mikwe

mehr Details+

schließen+

Ansicht Mittelalterliche Mikwe
Mittelalterliche Mikwe
Dirk Urban/Stadtverwaltung Erfurt
Kreuzgasse, 99084 Erfurt

Die Mittelalterliche Mikwe – Ein besonderer archäologischer Fund

Direkt hinter der Krämerbrücke liegt die 1248/49 erstmals erwähnte mittelalterliche Mikwe. Die Mikwe ist ein Tauchbad, das der rituellen Reinigung dient. Neben der Synagoge und dem Friedhof ist die Mikwe wichtiger Bestandteil des jüdischen Gemeindelebens. Nach der erzwungenen Abwanderung der Juden aus Erfurt 1453 wurde das Wasserbecken verfüllt und die Mikwe in einen Keller umgewandelt. Erst 2007 wird sie durch einen Zufall wiederentdeckt und ist heute Bestandteil der UNSECO-Welterbe Bewerbung. 

-
Klezmer-Lounge

KlezmerLounge – entspannte Musik, Wohnzimmerflair und koscherer Wein

An der mittelalterlichen Mikwe //  unter dem Brückenbogen der Krämerbrücke
 

-
Führung in der Mikwe mit Dr. Karin Sczech
10
Museum für Thüringer Volkskunde

mehr Details+

schließen+

Museum für Thüringer Volkskunde
Zauberhafte Lichter im Museum für Thüringer Volkskunde
Stadtverwaltung Erfurt
Juri-Gagarin-Ring 140a, 99084 Erfurt

Zauberhafte Lichter – fabelhafte Fäden

Sterne leuchten am Himmel, zauberhafte Lichter erglühen im Museum für Thüringer Volkskunde und verlocken zu Entdeckungen. In dieser Nacht präsentieren sich die altehrwürdigen Räume unkonventionell und humorvoll – dank fabelhafter Fäden, verwoben und verknüpft von den Künstlerinnen der Textil Art Thüringen im VBK Thüringen e.V.

-
Kreativaktion „Zauberhafte Lichter“
-
Vernissage

Ausstellung „Textilinsekten – Metamorphosen einer Ausstellung“, Textil Art Thüringen im VBK Thüringen e. V.

-
Textil-Art-Führungen im 15-Minuten-Takt
-
Musik, Ausstellungen und die Brottouristen laden ein

Musik und Tanz mit voice of music – Jörg Einenkel


Brottouristen willkommen: Der Bäcker aus dem Forsthaus Willrode widmet sich seinem Handwerk


Ausstellungen auf 3 Etagen, Buchbasar (Förderverein)

11
Stadtmuseum „Haus zum Stockfisch“

mehr Details+

schließen+

Stadtansicht von Siegfried Kraft
Stadtansicht von Siegfried Kraft
Dirk Urban/Stadtverwaltung Erfurt

Das Stadtmuseum „Haus zum Stockfisch“ erzählt die lange und spannende Geschichte der Stadt Erfurt und lädt zum Vorbeikommen, Staunen und Mitmachen ein.

-
Workshops

Siebdrucken auf Stoff und Papier mit Max Roßner


Schriftdesign einmal anders – Handlettering für 
Anfänger und Fortgeschrittene

-
Mitmachaktion

Moosschokolade nach Trommsdorffschen Rezept und die knifflige Kunst Pillen herzustellen zum Ausprobieren und Mitmachen

-
„Krafts Universum. Der Grafik-Designer Siegfried Kraft  (1920 –2013)“

Impulsführungen der Kurator*innen 

-
Impulsvortrag "Neuste archäologische Funde von der Leonardskirche auf dem Petersberg"

Bei einer  Schaugrabung des Thüringer Landesamtes für Archäologie im Rahmen der BUGA untersuchten die Grabungsleiterin  Melanie Großmann und ihr Team die Geschichte der Leonardskirche. Sie befand sich nur etwa 75 m südlich der Peterskirche. Anlässlich der Langen der Museen werden erstmals die Funde im Stadtmuseum Haus zum Stockfisch präsentiert, die zur ursprünglich romanischen Ausstattung der Kirche gehörten und einen Eindruck von der Ausgestaltung des Kircheninnenraumes vermitteln. Die Ausgräberin Melanie Großmann wird in der Langen Nacht am 13.05.2022 um 19.30 Uhr und 20.30 Uhr einen Impulsvortrag halten und den Gästen Rede und Antwort stehen.

-
„Wer war Johann B.? Trommsdorff und der Aufbruch in die Moderne“

Impulsführungen der Kurator*innen 

-
Erdiger Blues Rock mit „Boogieman‘s Friend“

Besetzung:  Jürgen Adlung (Piano, Gesang), 
Matthias Köhler (Gitarre, Mundharmonika), 
Peter Glessing (Saxophon, Klarinette)

-
Impulsvortrag "Neuste archäologische Funde von der Leonardskirche auf dem Petersberg"

Bei einer  Schaugrabung des Thüringer Landesamtes für Archäologie im Rahmen der BUGA untersuchten die Grabungsleiterin  Melanie Großmann und ihr Team die Geschichte der Leonardskirche. Sie befand sich nur etwa 75 m südlich der Peterskirche. Anlässlich der Langen der Museen werden erstmals die Funde im Stadtmuseum Haus zum Stockfisch präsentiert, die zur ursprünglich romanischen Ausstattung der Kirche gehörten und einen Eindruck von der Ausgestaltung des Kircheninnenraumes vermitteln. Die Ausgräberin Melanie Großmann wird in der Langen Nacht am 13.05.2022 um 19.30 Uhr und 20.30 Uhr einen Impulsvortrag halten und den Gästen Rede und Antwort stehen.

-
„Krafts Universum. Der Grafik-Designer Siegfried Kraft  (1920 –2013)“

Impulsführungen der Kurator*innen 

-
„Wer war Johann B.? Trommsdorff und der Aufbruch in die Moderne“

Impulsführungen der Kurator*innen 

12
Zitadelle Petersberg und Peterskirche

mehr Details+

schließen+

Ansicht Zitadelle Petersberg am Abend
Zitadelle Petersberg
ETMG

Der Petersberg – eine spannende Zeitreise

Die Zitadelle Petersberg prägt als Stadtkrone seit Jahrhunderten das Bild der Thüringer Landeshauptstadt. Sternförmig angelegt, galt sie als uneinnehmbar. Das Herzstück der Festung bildet das Besucherzentrum als 
neuer zentraler Anlaufpunkt – bewegte Geschichte an drei verschiedenen Orten miterleben.

 

Sonderausstellung „Paradiesgärten – Gartenparadiese“ in der Peterskirche
Die Klosterkirche St. Peter und Paul zählt trotz erheblicher Verluste zu den bedeutendsten romanischen Kirchenbauten Thüringens. Die multimediale Ausstellung beleuchtet das Peterskloster mit seinen mittelalterlichen Gärten und präsentiert die Entwicklung der höfischen Gartenkunst in Thüringen.

-
Historische Weinbauausstellung im Thüringer Vinarium
-
Führung durch die multimediale und interaktive Ausstellung im Kommandantenhaus

Die Führungen beginnen stündlich jeweils 19:00 / 20:00 / 21:00 / 22:00 / 23:00 Uhr.

Die Ausstellung kann auch ohne Führung selbstständig besichtigt werden.

Treffpunkt und Anmeldung für alle Führungen: Kommandantenhaus / Besucherzentrum 

-
Führung durch die Horchgänge der barocken Stadtfestung

Die Führungen beginnen alle 30 Minuten. Bitte beachten Sie, dass die Horchgänge nicht barrierefrei sind. 

Treffpunkt und Anmeldung für alle Führungen: Kommandantenhaus / Besucherzentrum 

-
Führung durch die phantasiereiche Ausstellung in der Peterskirche

Die Führungen beginnen stündlich jeweils 19:30 / 20:30 / 21:30 / 22:30 Uhr.

Die Peterskirche kann auch ohne Führung selbstständig besichtigt werden.

Treffpunkt und Anmeldung für alle Führungen: Kommandantenhaus / Besucherzentrum 

-
Vorführungen des Thüringer Folklore Ensemble Erfurt e. V.

Kunst

13
Angermuseum Erfurt

mehr Details+

schließen+

Ansicht Angermuseum Erfurt
Angermuseum Erfurt
Lutz Edelhoff
Anger 18, 99084 Erfurt

Aktuelle Kunst, Gespräche, Musik


Start in den Abend nach der Vernissage der Ausstellung „Martin Furtwängler – mehr oder weniger Ich“. Der 1954 in Karlsruhe geborene Künstler schenkte dem Museum 140 druckgrafische Arbeiten und zeigt nun eine Auswahl bislang kaum gesehener Gemälde und Zeichnungen aus seinem Frühwerk.

-
Martin Furtwängler im Gespräch mit Kai Uwe Schierz

anschließend signiert der Künstler seine Bücher

-
„Fix- und Wandelsterne der Kunst“ - Werkbetrachtungen
-
Musik mit Kea & The Rain
-
„Ein Stern in Venedig“

Vorstellung eines Forschungsprojektes im Angermuseum zu Friedrich Nerly (1807 – 1878)

-
Gemälde-Forschungsprojekt Nerly

Eine Nerly-Schenkung für das Angermuseum

-
Vorstellung einer Neuerwerbung

Ohne Titel, eine Arbeit auf Papier von 
Anke Röhrscheid (Frankfurt/ Main, *1965 in Erfurt)

-
„Fix- und Wandelsterne der Kunst“ - Werkbetrachtungen
14
Galerie HAMMERSCHMIDT + GLADIGAU

mehr Details+

schließen+

Gemälde "Growing" von Elke Albrecht
Gemälde "Growing" von Elke Albrecht
Elke Albrecht
Trommsdorffstraße 15, 99084 Erfurt

Elke Albrecht – Pleasure.


Elke Albrechts Werke von außergewöhnlicher Subtilität changieren zwischen Grafik und Malerei. Die nuancenreiche Farbgebung in additiver oder subtraktiver Farbmischung, die zarte Strichführung der Bleistiftlinien, die gegen scharfe Konturen gesetzten Schattierungen, erzeugen ein inneres Bild oder Empfinden von Leichtigkeit und Nähe oder auch Schwere und Bedrängnis.

Die ehemalige Stipendiatin der Pollock-Krasner Foundation New York,  bevorzugt große Formate, aber ihre Bilder sind ruhig und reduziert, diskret und zurückhaltend. Sie sind minimalistisch, ohne Minimal Art zu sein. Jedes Bild ist eine Reise ins Unbekannte.

-
Die Künstlerin ist anwesend.
15
Galerie Rothamel

mehr Details+

schließen+

Gemälde "Close to Heacen", Nguyen Xuan Huy
Gemälde "Close to Heacen", Nguyen Xuan Huy
Courtesy Galerie Rothamel
Kleine Arche 1 A

Nguyen Xuan Huy – Exercises for Paradise – Malerei

Kann und darf Kunst politisch sein? Dafür gibt es überzeugende Beispiele, von Cranach über Goya bis in die Gegenwart. Die hervorragendsten Werke erreichen nicht selten visionäre Qualität: Vieles von dem, was wir heute erleben müssen, hat der in Hanoi geborene und in Berlin lebende Künstler vorweggenommen.

Die Werke von Nguyen Xuan Huy bauen Brücken aus dem 19. ins 21. Jahrhundert. Sie reagieren auf die visuellen Muster der Gegenwart und besitzen zugleich die Meisterschaft der klassischen europäischen Malerei. Nguyens Kunst greift aktuelle Themen auf und formuliert eindringliche Parabeln von außerordentlicher Tiefe, Komplexität und Virtuosität.

 

-
Eröffnung
-
Laudatio
16
Galerie Waidspeicher im Kulturhof Krönbacken

mehr Details+

schließen+

Ansicht Magazin LE MILE
Magazin LE MILE
Le Mile
Michaelisstraße 10, 99084 Erfurt

Art – Fashion – Culture: 10 Years LE MILE Magazine


Das Magazin LE MILE (Weimar/New York) präsentierte seit über 30 Ausgaben Kollektionen von angesagten und namhaften Designerinnen und Designern aus der ganzen Welt. Neben der Mode ist die Kunst ein zweiter Schwerpunkt. LE MILE steht für Fashion und zeitgenössische Kunst in Hochglanz-Form. 2022 wird das Magazin 10 Jahre alt und feiert sein Jubiläum mit Highlights aus Mode, Fotografie und Kunst in der Galerie Waidspeicher.

-
ART LAB - offene Werkstatt für alle

In der Galerie Waidspeicher

-
Führungen immer zur vollen Stunde

In der Galerie Waidspeicher

-
Open-Air-Musik im Kulturhof Krönbacken

Musik mit DJ-Kollektiv „Gruppe Versus – freies Kollektiv für Musik, Geselligkeit und Subversion“

17
Kultur: Haus Dacheröden

mehr Details+

schließen+

Ansicht Haus Dacheröden
Haus Dacheröden
Lutz Edelhoff
Anger 37, 99084 Erfurt
Telefon
0361 644 123 75

Sternengeflüster im Kultur: Haus Dacheröden


Mit „Sternengeflüster“ lädt das Kultur- und Bürgerhaus Dacheröden zur Langen Nacht der Museen 2022 ein. Erfahren Sie in kurzen Führungen Wissenswertes zur Geschichte des Hauses oder lauschen Sie den Lesungen für Erwachsene und Kinder. Die Ausstellungen in den Galerieräumen und sphärische Musik vom Künstler „nthirteen“ im Hof laden zum Entdecken und Verweilen und natürlich auch zum Blick in den Sternenhimmel ein. Vielleicht finden Sie auch die eine oder andere illuminierte Überraschung? 

-
Ausstellungen und Flohmarkt

Die Ausstellungen sind geöffnet und laden zum Entdecken ein, ebenso das Buchasyl mit Flohmarkt.

-
Bilderbuchkino „Der Sternenmann“

für Kinder ab 4 Jahre

-
Kurzführung durch das Kultur: Haus Dacheröden
-
Lesung mit Katrin Heinke aus „Der kleine Prinz“

anschließend Hörspiel

-
Kurzführung durch das Kultur: Haus Dacheröden
-
Lesung mit Katrin Heinke aus „Der kleine Prinz“

anschließend Hörspiel

-
Musik von „nthirteen“ im Hof
18
Kunsthalle Erfurt

mehr Details+

schließen+

Ansicht Kunsthalle Erfurt am Abend
Kunsthalle Erfurt
Stadtverwaltung Erfurt

Der Blick zu den Sternen – Open Air 


Die Kunsthalle Erfurt ist das größte Ausstellungshaus für zeitgenössische Kunst in Thüringen. Weil drinnen gerade zwei neue Ausstellungen entstehen, spielt der Haupt-Act mit allerlei Sternen draußen: 
Stars in der Kunst, auf der Leinwand und an den Turntables. Vielleicht spielt auch der gestirnte Himmel über uns mit ...

-
Sternen-Quiz
-
"Fragmente" mit der Juniorcompany des Tanztheater Erfurt

FRAGMENTE:  "Was vergangen ist, ist vergangen, und du weißt nicht, was die Zukunft dir bringen mag. Aber das Hier und Jetzt, das gehört dir." Frei nach dem Zitat aus dem „Kleinen Prinzen“ zeigen Tänzer*innen der Juniorcomany des Tanztheater Erfurt in unterschiedlichen Fragmenten was ihnen wichtig ist. "Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar."

Choreografie: Daniela Backhaus

-
„interstellare“ Klänge mit Wolfram „Bodo“ Both, polyfon records
-
Vortrag

„Roland Lichtspiele  – Haltestelle der Blauen Linie. Ein Stück Kinogeschichte von Erfurt“

-
„interstellare“ Klänge mit Wolfram „Bodo“ Both, polyfon records
-
Vortrag „Warum ist der Römer kein Roland?“
-
„interstellare“ Klänge mit Wolfram „Bodo“ Both

sowie die eine oder andere Überraschung  – open air

19
Kunsthaus Erfurt Front + Upper Stage: Anger 1

mehr Details+

schließen+

Jérôme Chazeix
The fetish room, Jérôme Chazeix
Jérôme Chazeix, Galerie Kunsthaus Erfurt
Michaelisstraße 34 /Anger 1-3, 99084 Erfurt

Kunsthaus Erfurt – Front: Nici Wegener
Michaelisstraße 34 – Flaggen, Fassade


UPPER STAGE: Jérôme Chazeix 
Einkaufsgalerie ANGER 1
UPPER STAGE – 2. Etage


2022 löst sich die Galerie | Kunsthaus Erfurt von ihrem Heimatstern, gleich vagabundierender Planeten in sonnennaher Sternenfabrik. Ausgeworfen von ihrem Sternsystem ist ihr Orbit jedoch ein sehr urbaner. UPPER STAGE ist das Ziel. 

Jérôme Chazeix entführt die Besucher*innen mit seinen komplexen Ensembles in eine hybride Parallelwelt.  Seine Arbeiten sind zeitgenössische Gesamtkunstwerke, als Bühnen für das Publikum, im wahrsten Sinne theatrale Installationen. Ihre besondere Qualität und Brisanz gewinnen sie durch die Auseinandersetzung mit zeitgenössischen Konsumwelten. Der Kosmos von UPPER STAGE unterwirft sich aber gerade nicht dem Diktat passiven Konsums, sondern feiert eine fröhliche Widerständigkeit.

20
Retronom

mehr Details+

schließen+

Innenansicht Retronom
Retronom
Schmuuk
Johannesstraße 17 a, 99084 Erfurt

Kosmische Konstanten – Open Atelyeah 
Lange Nacht der Museen Spezial


Im Rahmen der Ausstellungsreihe „Kosmische Konstanten“ ruft das Retronom alle Raumfahrer*innen auf die Kommandobrücke. Am Rande des schwarzen Lochs gleiten wir in einer elliptischen Umlaufbahn um unsere Sonne. Die Rakete tanzt durch einen Schleier aus gigantischen Asteroiden, während wir uns unaufhaltsam den Grenzen des bekannten Universums nähern. Ungläubig bestaunen wir die Schönheit des galaktischen Augenblicks.

 

Ausstellung „Praxis Dr. Molrok“
Zu sehen gibt es Malerei sowie skulpturale Installationen. Alle Exponate wurden vom Chefarzt höchst persönlich und mit Liebe präpariert.

 

Ausstellungsbegehung der aktuellen Ausstellung und außerweltliche Klanggalaxien der extraterrestrischen Art

-
Open Atelyeah zum Thema „Die Wunder des Weltraums“
21
Schlossmuseum Molsdorf

mehr Details+

schließen+

Ensemble Vespertilio
Ensemble Vespertilio
Ensemble Vespertilio
Schlossplatz 6, 99192 Erfurt-Molsdorf

Entdecke die Sterne – und Schloss Molsdorf

Während der Führungen zur vollen Stunde sind die spätbarocken Prunkräume von Schloss Molsdorf zu bewundern und einiges über Leben und Wirken des berühmten Schlossherren, Graf Gustav Adolf von Gotter, zu erfahren. Zudem sind in einer Sonderausstellung im Turmzimmer Grafiken und Plastiken des Thüringer Künstlers Timm Kregel zu sehen.

 

 
Für das leibliche Wohl der Besucher*innen sorgt die Lebenshilfe e.V. mit dem Wunschbuffet.

 

Es fährt der Pendelbus 2 ab Anger (s. Programmheft). 

-
Führungen zu jeder vollen Stunde
-
Musik mit dem Ensemble Vespertilio

18:30 / 20:00 / 21:30 Uhr im Großen Saal 


Es ist ein Streifzug durch 1.000 Jahre Musikkultur mit dem Ensemble VESPERTILIO. Die Musiker*innen gehen mit den Zuhörer*innen auf Reise durch 
historische Musik, spielen Musik aus Irland, England, Schottland und der Bretagne und spannen den Bogen bis hin zur Musik der heutigen Zeit. 

Mit dabei sind Detlef Sieghart/Akkordeon // Nele Rave/Flöte+Voc // Sebastian Sprenger/Framedrum+ Voc+Flöte und Steffen Langbein/Git.+Voc.

22
Wächterhaus II

mehr Details+

schließen+

Ansicht Wächterhaus II
Wächterhaus II
Josephine Bauer
Bürgermeister-Wagner-Straße 3, 99084 Erfurt

Der lange Weg des Lichtes

Zwei Jahre konnten wir keine Gäste empfangen. Jetzt ist es wieder soweit: Unser altes WÄCHTERHAUS II lüftet seine Türen und freut sich auf eure Blicke. Wir wissen diesen lebendigen Abend sehr zu schätzen. Gern leuchten wir für alle Besucher*innen und wünschen uns gleichsam euer Sternenlicht zu uns herein. Wir möchten mit euch in Austausch kommen: Malt mit Ton und lasst eine strahlende Erinnerung bei uns. // Katrin Sengewald, Gudrun Wiesmann, Nooraldeen Amen Hama, Kai Siegel, Josephine Bauer, Doreén Reifenberger.

 

23
Wächterhaus III

mehr Details+

schließen+

Sternenwanderung
Sternenwanderung
www.greatmade.de
Nordhäuser Str. 84 / Haus 34D, 99089 Erfurt

Sternenwanderung

Die WÄCHTERHAUS III ist wieder gelandet, öffnet seine Decks und lädt ein zur Raumfahrt durch den Kosmos kreativen Schaffens. Steig ein und heb ab ins Gravitationsfeld von Kunst, Kunsthandwerk und angewandter Gestaltung. Hier finden sich Artefakte ferner Gedankenwelten und Simulationen virtuos virtueller Utopien. Kurz vor Wiedereintritt verschwimmt die Grenze zwischen Science und Fiction und wandelt den Parabelflug zur Sternenwanderung.

-
offene Ateliers, Einzelaktionen der Wächter*innen

Natur

24
Deutsches Gartenbaumuseum

mehr Details+

schließen+

Innenansicht Deutsches Gartenbaumuseum
Deutsches Gartenbaumuseum
DELF ZEH pictures
Cyriaksburg / Gothaer Str. 50, 99094 Erfurt

Gärtnerische Entdeckungsreise


Lassen Sie sich verzaubern vom wundervollen Ambiente der Cyriaksburg bei Musik, Tanz und Kerzenschein. Erleben Sie die Vielfalt von wilden Pflanzen oder gehen Sie mit Ihren Kindern auf Erkundungstour. Schnupperführungen durch die neue Dauerausstellung werden zu einer gärtnerischen Entdeckungsreise.

 

Es fährt der Pendelbus 1 ab Anger (s. Programmheft). 


Bitte nutzen Sie ausschließlich den egapark-Wirtschaftseingang am Gothaer Platz.

-
„Wilde“ Snacks: Verarbeitung und Verkostung von Wildpflanzen

Findet jeweils 18:00 – 19:00 / 19:45 / 20:45 / 21:45 Uhr statt.

-
„Museums-Entdecker-Tour“ für Kinder
-
„Rock und Pop“ im Palmencafé
-
Führung „Kultiviert – Ein Jahrtausend Gartenbau in Erfurt”
-
Führung „Wir im Garten“ – Entdecke die neue Ausstellung
-
Nasty Stylistix – Breakdance
-
„Museums-Entdecker-Tour“ für Kinder & „Geschmack der Regionen“
-
Nasty Stylistix – Breakdance
-
Führung „Wir im Garten“ – Entdecke die neue Ausstellung
25
Naturkundemuseum Erfurt

mehr Details+

schließen+

Eingang Arche Naturkundemuseum
Eingang Arche Naturkundemuseum
Andreas Schulze
Große Arche 14, 99084

Naturschätze entdecken


Zur Langen Nacht der Museen öffnet das Naturkundemuseum für seine Gäste wieder die Präparationswerkstätten und präsentiert Interessantes in Sonderführungen. Für die jüngsten Museumsfans gibt es am Abend zwei Kinder-Entdeckertouren .Für Familien wird den ganzen Abend ein Forscher-Kino mit verschiedenen Filmen aus den Bereichen Natur, Expeditionen und Forschung veranstaltet.


Der Museumshof lädt mit Getränken und Speisen zum Verweilen ein. 

-
Kinderführungen „Wer lebt auf dem Dachboden des Museums?“

nur mit Anmeldung unter: bildung-naturkundemuseum@erfurt.de

-
Kuratorenführung durch die Ausstellungsetagen
-
stündliche Führungen hinter die Kulissen des Museums in die Präparationswerkstätten
-
Filmvorführungen zu Expeditionen und Präparationstechniken
-
Kinderführungen „Wer lebt auf dem Dachboden des Museums?“

nur mit Anmeldung unter: bildung-naturkundemuseum@erfurt.de

-
Kuratorenführung durch die Ausstellungsetagen

Tickets

Tickets erhalten Sie ab 13. April 2022 im Vorverkauf an den Vorverkaufsstellen im Ticketshop Thüringen:

  • Erfurt Tourist Information / Benediktsplatz 1
  • Erlebniswelt „360 Grad – Thüringen Digital Entdecken“ / Willy-Brand-Platz 1
  • EVAG-Mobilitätszentrum am Anger / Schlösserstraße 4
  • Pressehaus Erfurt der TA, TLZ / Meyfartstraße 19

 

sowie an der Abendkasse der teilnehmenden Museen und Galerien. 

  • Regulär
    Vorverkauf 7,- Euro / Abendkasse 10,- Euro
  • Ermäßigt*
    Vorverkauf 5,- Euro / Abendkasse 8,- Euro
  • Familienkarte**
    Vorverkauf 17,- Euro / Abendkasse 21,- Euro

mehr Details+

schließen+

* Anspruch auf ermäßigte Tickets haben Schüler*innen, Studierende bis 27 Jahre, Auszubildende, Bundesfreiwilligendienstleistende, ALG II-Empfänger*innen und Sozialhilfeempfänger*innen, Schwerbehinderte und Rollstuhlfahrer*innen sowie deren Begleitperson (nur mit Ausweis "B")

Alle Ermäßigungen nur gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises. 

** max. 2 Erwachsene mit max. 4 Kindern bis 17 Jahre (Inhaber des Familienpasses der Landeshauptstadt Erfurt: 12,- Euro)

Das Ticket ist Eintrittskarte für alle beteiligten Museen und berechtigt zur kostenfreien Nutzung der zwei eingesetzten Pendelbusse zum Schlossmuseum Molsdorf, dem Deutschen Gartenbaumuseum und dem Erinnerungsort Topf & Söhne. Den Fahrplan finden Sie hier zum Download und im Programmheft, S. 31. 

Pendelbus 1

Erinnerungsort Topf & Söhne - Anger (vor Hauptpost) - Deutsches Gartenbaumuseum

  • Ab Erinnerungsort Topf & Söhne
    17:45 / 18:45 / 19:45 / 20:45 / 21:45 Uhr
  • An Anger
    17:52 / 18:52 / 19:52 / 20:52 / 21:52 Uhr
  • Ab Anger
    18:05 / 19:05 / 20:05 / 21:05 / 22:05 / 23:15 Uhr
  • An Gartenbaumuseum
    18:15 / 19:15 / 20:15 / 21:15 / 22:15 / 23:25 Uhr
  • Ab Gartenbaumuseum
    18:20 / 19:20 / 20:20 / 21:20 / 22:20 / 23:30 Uhr
  • An Anger
    18:30 / 19:30 / 20:30 / 21:30 / 22:30 / 23:40 Uhr
  • Ab Anger
    17:35 / 18:35 / 19:35 / 20:35 / 21:35 Uhr
  • An Erinnerungsort Topf & Söhne
    17:42 / 18:42 / 19:42 / 20:42 / 21:42 Uhr

Pendelbus 2

Anger (vor Hauptpost) - Schloss Molsdorf

  • Ab Anger
    17:25 / 18:25 / 19:25 / 20:25 / 21:25 Uhr
  • An Schloss Molsdorf
    17:50 / 18:50 / 19:50 / 20:50 / 21:50 Uhr
  • Ab Schloss Molsdorf
    17:50 / 18:50 / 19:50 / 20:50 / 21:50 / 23:10 Uhr
  • An Anger
    18:15 / 19:15 / 20:15 / 21:15 / 22:15 / 23:35 Uhr

Hinweis

Für den Besuch der Erfurter Museumsnacht gelten die tagesaktuellen Hygienebestimmungen der einzelnen Häuser vor Ort. Bitte informieren Sie sich über diese sowie über mögliche Programmänderungen. Um Warteschlangen zu vermeiden, wird empfohlen, die Tickets bereits im Vorverkauf zu erwerben.