Eröffnung der Museumsnacht durch Werkleiterin Friedrun Vollmer
Moayad Shilleh
Taschenlampenführung im Keller der Göhre
Moayad Shilleh

31. Mai//Jena

ACHTUNG: ERÖFFNUNG DER MUSEUMSNACHT 16:30 UHR IN DER STADTKIRCHE!

 

Dieses Jahr ist es soweit: Am 31. Mai 2024 wird endlich wieder durchgelüftet!

„Mit allen Sinnen“ – das ist nicht nur Motto, sondern auch Programm der diesjährigen Museumsnacht. Besucher:innen jeglichen Interesses können sich auf einen vielseitigen Abend gefasst machen. Man darf uralte Papyrus-Schriften berühren, dem Blasorchester von SCHOTT oder der Orgel der Friedenskirche lauschen, sich auf dem Johannisfriedhof gruseln oder Erotik im – wo sonst? – Romantikerhaus erleben. Ob man sich im Karmelitenkloster beim Buchdruck der alten Art mit Tinte befleckt oder ob man eigene Fossilfunde in der Geologischen Sammlung bestimmen lassen möchte – wer einen guten Riecher hat, kommt auf den Geschmack!

Das können Sie nun wieder öfter genießen: Ab diesem Jahr wird die Jenaer Museumsnacht nicht mehr alle zwei Jahre, sondern jedes Jahr stattfinden.

 

Impressionen der Langen Nacht der Museen 2024

Das Programm der Museumsnacht Jena

An 31 Standorten können sich Groß und Klein, natur- und geisteswissenschaftlich sowie künstlerisch Interessierte von der Vielfalt der Jenaer Museums- und Sammlungslandschaft überzeugen.

Hier können Sie sich erstmal einen Überblick verschaffen. Alle Informationen bekommen Sie in Form eines Programmhefts auch in gedruckter Form beim Kauf eines Tickets.

 

Tickets

Dieses Jahr werden Tickets nur in Form von Veranstaltungsbändchen vergeben. Der Vorverkauf beginnt ab dem 14. Mai im Stadtmuseum, der Tourist-Information und dem Romantikerhaus. Auch am 31. Mai selbst können Sie an Abendkassen noch Bändchen erwerben, und zwar ebenfalls in Stadtmuseum, Tourist-Information und Romantikerhaus als auch im Phyletischen Museum.

                                     Vorverkauf             Abendkasse

Regulär                                     8€                           10€  

Ermäßigt                                   5€                             7€

Eintritt bis 16 Jahre frei!

Stadtplan

mehr Details+

schließen+

Der Stadtplan Jenas, auf dem alle Stationen der Museumsnacht markiert sind.

Musikalische Programmpunkte

mehr Details+

schließen+

Eröffnung der Museumsnacht

mehr Details+

schließen+

Eröffnungskonzert
Eröffnungskonzert
Marktplatz Jena
-
Seien Sie herzlich willkommen zum Auftakt:

Die Lange Nacht der Museen 2024 wird eröffnet durch die Werkleiterin von JenaKultur Friedrun Vollmer. Anschließend läutet der Jugendchor Blackbirds die Museumsnacht musikalisch ein.

Das SCHOTT Blasorchester stellt sich vor

mehr Details+

schließen+

Das Blasorchester von Schott
SCHOTT Blasorchester
SCHOTT Villa, Otto-Schott-Str. 13
-
Blasmusik bei SCHOTT

Das SCHOTT Blasorchester stellt sich vor und zeigt, dass es nicht nur symphonisch-konzertant spielt, sondern auch volkstümlichunterhaltsam. Und: Die Musiker des Blasorchesters können auch auf Glas musizieren. Also nicht verpassen!

Orgelmusik in der Friedenskirche

mehr Details+

schließen+

Die Orgel der Friedenskirche auf dem Johannisfriedhof
Christina Apfel
Philosophenweg 1
-
Orgelmusik in der Friedenskirche

Die Friedenskirche wird erfüllt sein vom ehrwürdigen Klang alter Orgelpfeifen. Dabei können Sie sich entweder in die Bankreihen setzen und die Kirchenmusik genießen oder aber sich einer parallel stattfindenden Führung zu Epitaphien und Superintendentenbildern der Friedenskirche anschließen.

Beschränkt barrierefrei!

Romantik meets Jazz

mehr Details+

schließen+

Andres Böhmer, Steffen Greisiger und Simon Quinn
Romantikerhaus Jena, Unterm Markt 12a

Andres Böhmer, Steffen Greisiger und Simon Quinn interpretieren Schumann, Schubert und Chopin: Eine unbedingte Empfehlung für musikalische Feinschmecker!

-
Klavier, Gitarre und Kontrabass
-
Zweite Darbietung
Musikalische Überraschung am Markt

mehr Details+

schließen+

Ausstellung room shape icon im Kunstverein
Jenaer Kunstverein
Jenaer Kunstverein
-
Musikalische Überraschung

Zur Langen Nacht der Museen endet die Ausstellung room.shape.icon, die Werke von Annekatrin Lemke und Christian Henkel präsentierte, mit einem Überraschungskonzert.

TOUREN DURCH DIE MUSEUMSNACHT

mehr Details+

schließen+

Den Besucher:innen der Museumsnacht stehen prinzipiell alle Türen offen. Im Folgenden möchten wir Ihnen dennoch Touren vorschlagen, die verschiedensten Interessen entgegenkommen:

FÜR KLEINE NACHTEULEN

Für die Kleinen kann der Abend ebenso feurig beginnen wie für die Großen: Und zwar beim Figurentheater „Rumpelstilzchen“ im Romantikerhaus (5). Auf dem Markt finden die Kinder Freude am Zinngießen (7), wonach nicht weit entfernt im Stadtmuseum (1) mehrere Spiel- und Gewinnmöglichkeiten die Kleinen erwarten. Für Kinder ab zehn Jahren hält das Institut für Altorientalistik (18) einen Grundkurs in akkadischer Keilschrift bereit, wohingegen die Kleineren auf Schatzsuche in der Mineralogischen Sammlung (15) gehen können. Zum Abschluss empfiehlt sich entweder eine Gute-Nacht-Geschichte in der Bohlenstube (1) oder eine Taschenlampenführung über den Johannisfriedhof (26) zum Gruseln.

FÜR NACHTEULEN DER URANIA

Urania ist in der griechischen Mythologie die Muse der Astronomie und gilt hier den naturwissenschaftlich Interessierten als Leit-Eule. Die Mineralogische Sammlung (15) und das Deutsche Optische Museum (14) sind diesmal in demselben Haus ansässig. Lassen Sie sich die digitale Sammlung des D.O.M. und das UV-Kabinett der Mineralogischen Sammlung zeigen. Nach einem kurzen Snack in deren Garten ist es kein weiter Weg zum Phyletischen Museum (16), das seine neue Bernstein-Ausstellung präsentiert. Etwas abseits, aber nicht minder beeindruckend sind die Geologische (23) und die Tektonische Sammlung (22), die ebenfalls im selben Haus zu finden sind. Dort dürfen Sie nicht nur mit dem Mikroskop arbeiten, sondern sich komplexe 3D-Modelle vorführen lassen. Zu einer naturwissenschaftlichen Tour dürfen natürlich weder die Imaginata (28), die das historische Umspannwerk vorstellt, noch das Zeiss-Planetarium (29) fehlen.

FÜR NACHTEULEN DER KLIO

Geschichtsinteressierte orientieren sich an der Muse Klio. Zu Beginn empfiehlt sich eine Begehung des mittelalterlichen Stadtmauerensembles (8). Von dort aus ist es ein kurzer Weg zur Archäologischen Sammlung (17), die Sie in die Welt der Antike begleitet. Im Karmelitenkloster (12) hören Sie anschließend beim Druck wie vor 500 Jahren etwas zur Geschichte des Ortes während der Reformation. Danach knüpft eine Stadtführung (13) an, die von der Zeit bis zur Industrialisierung erzählt. Beinahe nahtlos lässt sich dann zur SCHOTT Villa (27) übergehen, wo Sie eine Führung zu 140 Jahre Jenaer Industriegeschichte erwartet. Wenn Sie der deutsche Nationsbildungsprozess des 19. Jahrhunderts mehr interessiert, begeistert Sie sicherlich eine Führung im Stadtmuseum (1) zur Geschichte der deutschen Flaggen und ihr Zusammenhang mit der Jenaer Urburschenschaft.

FÜR NACHTEULEN DER KALLIOPE

Geisteswissenschaftlich oder künstlerisch Interessierte folgen der schönen Stimme Kalliopes. Schillers Gartenhaus (25) kann Ihnen als Startpunkt dienen, wonach ein Besuch des Kunstvereins (3) zeitgenössische Kunst näherbringt. Eine Führung durch das Romantikerhaus (5) verbindet Ästhetik mit Philosophie, was für einen anschließenden Abstecher zum Johannisfriedhof (26), wo alte Epitaphe und dazugehörige Superintendentenbilder vorgestellt werden. Empfehlenswert ist eine fast parallel stattfindende Führung zur Pietà im Keller des Stadtmuseums (1), von wo aus Sie ebenfalls Epitaphe der Stadtkirche St. Michael (10) bestaunen können. Im Anschluss ist noch Zeit, sich bei Umtrunk die neue Pop-Up-Ausstellung im Frommannschen Skulpturengarten (4) anzuschauen.

1
Stadtmuseum & Kunstsammlung

mehr Details+

schließen+

Fassadenansicht Stadtmuseum & Kunstsammlung Jena
@ JenaKultur, C. Worsch
-
Licht ins Dunkel

Augen auf bei der Taschenlampenführung für Familien durchs finstere Mittelalter (ab 6 J.)
Taschenlampe nicht vergessen!

Treffpunkt: Foyer

-
MuseumsMausMemory

Schlagt die Museumsmaus im Memory und gewinnt spannende Preise

Treffpunkt: 3. Etage Stadtmuseum

-
Für immer Lichterschimmer im Kinderzimmer

Welche Motive zier(t)en deine Wand?
Druckwerkstatt für einen leuchtenden Tapetenentwurf deiner Kindheit für unsere Wunderwand-Ausstellung ab 22:30 Uhr (5-99 J.)

Treffpunkt: Museumswerkstatt

-
Wunderwerkstatt

Macht mit und schafft in der Kreativwerkstatt (7)77 neue Stadtwunder für unsere Wunderwand-Ausstellung ab 22:30 Uhr (ab 5 J.)

Treffpunkt: Philisterium

-
Die Universität Jena als virtuoses Bildtheater

Impulsführung zu Heinz Zanders Quadriptychon

Treffpunkt: Foyer

-
Gerücht oder Geheimnis!?

Wonach riecht ein Geheimnis? Und kann man ein Gerücht vielleicht anfassen?
Entdeckerrundgang durch das Museum für Familien (ab 6 J.)

Treffpunkt: Foyer

-
Was hat Napoleon mit Spongebob zu tun?

Impulsführung zu Peter Torps Installationen

Treffpunkt: Foyer

-
Gerücht oder Geheimnis?

Wonach riecht ein Geheimnis? Und kann man ein Gerücht vielleicht anfassen?
Entdeckerrundgang durch das Museum für Familien (ab 6 J.)

Treffpunkt: Foyer

-
Aus dem Kloster ins Museum

Impulsführung zur Frontstollentruhe einer Zisterzienserin

Treffpunkt: Foyer

-
Licht ins Dunkel

Augen auf bei der Taschenlampenführung für Familien durchs finstere Mittelalter (ab 6 J.)
Taschenlampe nicht vergessen!

Treffpunkt: Foyer

-
Licht aus! Licht an!

Bewegte (Kunst)Formen jenseits der Leinwand.
Kleines Schattentheater zum Abend in der Bohlenstube

Treffpunkt: Bohlenstube

-
Was hat Bernhard Blumes "Aktionsvase" mit der Pietà im Keller zu tun?

Impulsführung zu einer Gegenüberstellung zweier Werke unserer Sammlung

Treffpunkt: Foyer

-
Geschichte zur Guten Nacht in der Bohlenstube

Treffpunkt: Bohlenstube (ab 4 J.)

-
Die Flagge am Ende der Fahnenstange?

Impulsführung rund um die Jenaer Urburschenschaftsflagge

Treffpunkt: Foyer

-
Das Geschossbuch im Untergeschoss

Impulsführung zu einer unschätzbaren Schriftquelle aus dem Mittelalter

Treffpunkt: Foyer

-
Leuchte, leuchte! Wunderwand: Pop-Up Ausstellung im ehemaligen Philisterium

Ergebnisse der beiden Kreativworkshops des Abends werden präsentiert zu sphärischen Klängen

Treffpunkt: Philisterium

-
Jena in Flammen! Alles nur „Fake News“?

Impulsführung zu einem Gemälde von C.J. Oldendorp von 1807

Treffpunkt: Foyer

2
Tourist-Information

mehr Details+

schließen+

Tourist-Information am Markt
Stadtspeicher, Markt 16, Erdgeschoss
-
Fotobox in der Touristinformation

Die Besucher*innen der Touristinformation Jena haben die Möglichkeit mit Hilfe einer Fotobox die Erinnerung an die Lange Nacht der Museen 2024 festzuhalten. Die Nutzung und Ausdrucke sind kostenfrei.

3
Jenaer Kunstverein e.V.

mehr Details+

schließen+

Kunstverein am Markt
Stadtspeicher, Markt 16, 1. und 2. Obergeschoss
-
Finissage / Musikalisches Ende der Ausstellung room.shape.icon

Die Ausstellung im Jenaer Kunstverein endet musikalisch mit einer Überraschung. In der Galerie hat man nicht nur einen super Blick auf den Marktplatz, sondern auch auf beste zeitgenössische Kunst.

4
Frommannscher Skulpturengarten - ACHTUNG: ABSAGE WEGEN WETTERS

mehr Details+

schließen+

-
Pop-Up Ausstellung

Dieses Jahr findet man im Frommannschen Garten eine Installation der Künstlerin Paula Gehrmann. Mit einer Gruppe Studierender der Uni Jena ist ein vielfältiges Rahmenprogramm entstanden.
Weitere Informationen unter: https://www.jenaer-kunstverein.de/fsg-2024-paula-gehrmann-variable/

5
Romantikerhaus

mehr Details+

schließen+

Innenhofansicht des Romantikerhauses
Das Romantikerhaus Jena
-
Rumpelstilzchen

Figurentheater mit Henning Hacke (ab 4 J.)

-
Rumpelstilzchen

Figurentheater mit Henning Hacke (ab 4 J.)

-
Die Frühromantik in Jena

Eine Führung durch das Romantikerhaus

Treffpunkt: Foyer

-
Die Frühromantik in Jena

Eine Führung durch das Romantikerhaus

Treffpunkt: Foyer

-
Romantik meets Jazz

Jazz Medley mit Musik von Schumann, Schubert und Chopin

Konzert im Hof des Romantikerhauses

-
Die Frühromantik in Jena

Eine Führung durch das Romantikerhaus

Treffpunkt: Foyer

-
Romantik meets Jazz

Jazz Medley mit Musik von Schumann, Schubert und Chopin

Konzert im Hof des Romantikerhauses

-
Erotisches zur Nacht

Lesung mit Klaus Schwarz, Sabine Frank und Andres Böhmer (Musik)

Treffpunkt: 1. OG Bühnenraum

6
Pelzer-Werkstatt

mehr Details+

schließen+

-
Besichtigung & Schauschmieden

Besichtigungsmöglichkeit und Schauschmieden an der historischen Schmiede mit Christian Horn

7
Museum 1806

mehr Details+

schließen+

-
Zinngießen

Zinngießer führen Kindern auf dem Jenaer Marktplatz ihr Handwerk vor. Sie zeigen, wie eine Zinnminiatur bemalt wird und wie ein Diorama entsteht. Außerdem kommen Sie mit Ihrem Museumsnachtsbändchen am nächsten Tag kostenlos ins Museum 1806 (siehe Station 31).

8
Johannistor & Pulverturm

mehr Details+

schließen+

Johannistor & Pulverturm
Johannistor & Pulverturm
@ JenaKultur, A. Hub
-
Öffnung des Stadtmauerensembles mit Johannistor & Pulverturm

Haben Sie sich schon gewundert, wie wohl Jahrhunderte altes Mauerwerk riecht? Dann statten Sie dem letzten zusammenhängenden Abschnitt der mittelalterlichen Stadtbefestigung Jenas einen Besuch ab und genießen Sie den grandiosen Ausblick von beiden Türmen über das Stadtgebiet.

9
Anatomieturm

mehr Details+

schließen+

Anatomieturm Jena
Anatomieturm Jena
@ JenaKultur, C. Häcker

Der zur mittelalterlichen Stadtbefestigung gehörige Anatomieturm kann während der Museumsnacht besichtigt werden. Dazu wird Sie Kerstin Keilholz durch die alten Ruinen führen und erzählen, wie der Turm früher aussah und was er mit der Anatomie zu tun hatte.

-
Führung

Zur Geschichte des Anatomieturms mit Frau Keilholz (ca. 30 Minuten). Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 20 Personen begrenzt.

-
Führung

Zur Geschichte des Anatomieturms mit Frau Keilholz (ca. 30 Minuten). Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 20 Personen begrenzt.

-
Führung

Zur Geschichte des Anatomieturms mit Frau Keilholz (ca. 30 Minuten). Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 20 Personen begrenzt.

-
Führung

Zur Geschichte des Anatomieturms mit Frau Keilholz (ca. 30 Minuten). Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 20 Personen begrenzt.

-
Führung

Zur Geschichte des Anatomieturms mit Frau Keilholz (ca. 30 Minuten). Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 20 Personen begrenzt.

10
Stadtkirche St. Michael

mehr Details+

schließen+

St. Michael war schon immer die Kirche der Stadt. Gleichzeitig hatte sie aber eine große räumliche Nähe zum angrenzenden Zisterzienserinnenkloster. Daraus entwickelte sich eine enge Beziehung und deutlich mehr als nur Nachbarschaft. Dieser  besonderen Beziehung gilt der Fokus an diesem Abend. Erfahren Sie mehr über das klösterliche Leben und die Geschehnisse in der Kirche zu dieser Zeit. Dazu gibt es thematische Führungen im Kirchenschiff. Ebenfalls ist die Krypta mit ihren vier fürstlichen Särgen zu sehen. Die laufenden Restaurierungs- und Sanierungsarbeiten versprechen einen spannen Blick auf und in den Stand des aktuellen Projektes.

Um auch geistlich einen Eindruck dieser Zeit zu bekommen, werden die Brüder der evangelischen Michaelsbruderschaft zwei Tagzeitengebeten mit uns feiern. Diese sind auf unsere Zeit und Sprache abgestimmt. Es erklingen gesungene Gebete, die gut über zuhören, vorsingen und nachsingen mitzufeiern sind. Lassen Sie sich gern einladen zu einer bewegenden Stunde in der Stadtkirche St. Miachel zu Jena oder hören Sie einfach zu.

Anmeldungen dringend erbeten unter LNDM24@stadtkirche-jena.de oder zu den Öffnungszeiten der Kirche am Besucher-Tresen!

-
St. Michael und das Zisterzienserkloster

Führung im Kirchenschiff (max. 20 Pers.)

-
Evangelische Vesper

Stundengebet, erweitert in der klösterlichen Tradition

-
Führung in der Krypta

max. 10 Pers.

-
St. Michael und das Zisterzienserkloster

Führung im Kirchenschiff (max. 20 Pers.)

-
Führung in der Krypta

max. 10 Pers.

-
St. Michael und das Zisterzienserkloster

Führung im Kirchenschiff (max. 20 Pers.)

-
Führung in der Krypta

max. 10 Pers.

-
Evangelische Komplet

Stundengebet

-
Führung in der Krypta

max. 10 Pers.

-
Die Epitaphe von St. Michael

Führung im Kirchenschiff (max. 20 Pers.)

-
Führung in der Krypta

Nur, wenn sich 10 Pers. anmelden!

-
Taschenlampenführung im Kirchenschiff

Nur, wenn sich mind. 10 Pers. anmelden!

-
Taschenlampenführung im Kirchenschiff

Nur, wenn sich mind. 10 Pers. anmelden!

11
Ernst-Abbe-Denkmal

mehr Details+

schließen+

-
Öffnung der Portale des Ernst-Abbe-Denkmals

Der Gedenkpavillon für Ernst Abbe präsentiert sein beeindruckendes Porträt von Max Klinger sowie vier große Bronzereliefs von Constantin Meunier. Eine kompetente Ansprechpartnerin ist vor Ort.

12
Karmelitenkloster

mehr Details+

schließen+

-
Neu eröffnete Ausstellung

Im erhaltenen Teil des kleinsten der drei Jenaer Klöster können Sie eine Ausstellung zur Geschichte des Klosters und der hier einst befindlichen Druckerei besichtigen.

-
Drucken wie vor 500 Jahren

Unter fachlicher Anleitung wird ein Bildmotiv, das an die Jenaer Lutherausgabe erinnert, gedruckt. Zur Anwendung kommt – mit Handpresse und Holzdruckstock – ein Verfahren, wie es auch vor 500 Jahren genutzt wurde.

-
Klostergeschichte(n)

Die Führungen durch die zwei erhaltenen Räume des Karmelitenklosters geben Einblick in die Geschichte des Ortes im späten Mittelalter und während der Reformation.

-
Drucken wie vor 500 Jahren

Unter fachlicher Anleitung wird ein Bildmotiv, das an die Jenaer Lutherausgabe erinnert, gedruckt. Zur Anwendung kommt – mit Handpresse und Holzdruckstock – ein Verfahren, wie es auch vor 500 Jahren genutzt wurde.

-
Klostergeschichte(n)

Die Führungen durch die zwei erhaltenen Räume des Karmelitenklosters geben Einblick in die Geschichte des Ortes im späten Mittelalter und während der Reformation.

-
Drucken wie vor 500 Jahren

Unter fachlicher Anleitung wird ein Bildmotiv, das an die Jenaer Lutherausgabe erinnert, gedruckt. Zur Anwendung kommt – mit Handpresse und Holzdruckstock – ein Verfahren, wie es auch vor 500 Jahren genutzt wurde.

13
Stadtführung

mehr Details+

schließen+

Stadtführung
Beginn: Unterm Markt 12a

Vom Saaleathen zur Industriestadt

Innerhalb der mittelalterlichen Stadtmauern Jenas haben Sie die Chance, an einer Stadtführung teilzunehmen, die Ihnen einen roten Faden von Frühromantik bis Industrialisierung Jenas an die Hand gibt. Was haben der Philosoph Hegel und der Visionär Zeiss miteinander zu tun? All das können Sie sich in einer halbstündigen Tour von Romantikerhaus bis zum Abbe-Denkmal anhören.

-
Führung

max. 20 Pers.

-
Führung

max. 20 Pers.

-
Führung

max. 20 Pers.

-
Führung

max. 20 Pers.

-
Führung

max. 20 Pers.

14
Deutsches Optisches Museum

mehr Details+

schließen+

Deutsches Optisches Museum
Zu Gast in der Mineralogischen Sammlung, Sellierstraße 6
-
Mitmach-Angebot: Optische Phänomene und Täuschungen

Wie funktionieren Linsen, die nicht gegessen werden können? Können wir unseren Augen trauen? Wir geben einen Einblick in die zukünftigen interaktiven Stationen im D.O.M. und stellen optische Phänomene vor.

-
Präsentation: Die digitale Sammlung D.O.M.

Anhand eines historischen Objektes zeigen wir Ihnen, wie wir unsere Sammlung digitalisieren, um sie Ihnen im vollen Umfang zugänglich zu machen.

15
Uni Jena: Mineralogische Sammlung

mehr Details+

schließen+

-
Basteln mit Mineralien
-
Der Sandkasten steht zur Schatzsuche bereit
-
Wir bestimmen mitgebrachte Minerale und Gesteine
-
Die Dauerausstellung ist geöffnet mit kontinuierlichen Führungen im UV-Kabinett
-
Von Agricola bis in die Zukunft

Führung durch die Sonderausstellung

-
Von Agricola bis in die Zukunft

Führung durch die Sonderausstellung

-
Von Agricola bis in die Zukunft

Führung durch die Sonderausstellung

16
Uni Jena: Phyletisches Museum

mehr Details+

schließen+

-
Kinderschminken

Hier können sich Kinder, aber auch Erwachsene, in ihre Lieblingstiere oder Superhelden verwandeln. Seid kreativ und bringt gerne auch eigene Ideen mit.
--> Treffpunkt: Evolutionssaal im EG

-
Im Blick: die Tiere des Jahres 2024

Besuchen Sie unseren interaktiven Stand und lauschen Sie den vielen spannenden Geschichten unseres Chefpräparators Matthias Krüger zu den jeweiligen Tieren.
--> Treffpunkt Wirbeltiersaal im 1. OG

-
Rätselspaß für die Sinne - Natur entdecken!

Hier gibt es allerhand zu fühlen, sehen, riechen und hören. Wer sich am Ende auf seine eigenen Sinne verlassen kann, erhält eine kleine Überraschung. Mit Museumspädagogin Sabrina Hug.
--> Treffpunkt „Kubus“ im EG

-
Museumsrallye - außergewöhnliche Sinne im Tierreich

Begebt euch auf eigene Faust durchs Museum und lernt nebenbei wie Fangschreckenkrebs, Fisch & Co. ihre Welt wahrnehmen.

-
Geld wächst nicht auf Bäumen - preußisch Gold schon!

Wir begeben uns auf eine gemeinsame Suche: es wird geschliffen und poliert, um dem Bernstein hoffentlich ein Geheimnis zu entlocken! Gerne können Sie Ihre eigenen Funde mitbringen. Am Ende wird man mit einem funkelnden Andenken entlohnt. Max. 25 Personen - bitte vorher an der Kasse anmelden!

-
Geld wächst nicht auf Bäumen - preußisch Gold schon!

Wir begeben uns auf eine gemeinsame Suche: es wird geschliffen und poliert, um dem Bernstein hoffentlich ein Geheimnis zu entlocken! Gerne können Sie Ihre eigenen Funde mitbringen. Am Ende wird man mit einem funkelnden Andenken entlohnt. Max. 25 Personen - bitte vorher an der Kasse anmelden!

17
Uni Jena: Archäologische Sammlung

mehr Details+

schließen+

-
Hall of Fame. Antike Porträts im Fokus

Kuratorinnen-Führung durch die aktuelle Sonderausstellung am Lehrstuhl für Klassische Archäologie. Lernen Sie berühmte Frauen und Männer der griechisch-römischen Antike kennen!

-
Hall of Fame. Antike Porträts im Fokus

Kuratorinnen-Führung durch die aktuelle Sonderausstellung am Lehrstuhl für Klassische Archäologie. Lernen Sie berühmte Frauen und Männer der griechisch-römischen Antike kennen!

-
Vom Feld ins Netz - Antike DIGital erleben

Präsentation aktueller und abgeschlossener Projekte am Lehrstuhl für Klassische Archäologie. Gezeigt werden 3D-Modelle, Orthofotografien, digitale Ausstellungen, Audioguides und ein Podcast.

-
Vom Feld ins Netz - Antike DIGital erleben

Präsentation aktueller und abgeschlossener Projekte am Lehrstuhl für Klassische Archäologie. Gezeigt werden 3D-Modelle, Orthofotografien, digitale Ausstellungen, Audioguides und ein Podcast.

-
Fürstengraben 25 - Zur Geschichte des Hauses

Vortrag zur Geschichte des Institutsgebäudes mit anschließendem Rundgang.

-
Zur Geschichte der Jenaer Abguss-Sammlung

Vortrag zur Gründung und Entstehung der Abguss-Sammlung am Lehrstuhl für Klassische Archäologie der Uni Jena.

-
Spot an! Berühmte Persönlichkeiten der Antike im Scheinwerferlicht

Führung durch die aktuelle Sonderausstellung am Lehrstuhl für Klassische Archäologie. Besuchen Sie uns nachts im Museum bei Scheinwerferlicht!

18
Uni Jena: Frau Professor Hilprecht Collection of Babylonian Antiquities

mehr Details+

schließen+

Die Hilprecht-Sammlung, die bedeutendste Universitätssammlung altorientalischer Altertümer in Deutschland, ist ein Vermächtnis des deutsch-amerikanischen Gelehrten Hermann Volrath Hilprecht aus dem Jahr 1925. Zur Erinnerung an Ida Haufe, seine erste, 1902 in Jena verstorbene Frau, trägt sie die Bezeichnung „Frau Professor Hilprecht Collection of Babylonian Antiquities“. Diese Besichtigung bietet eine Einführung in die Geschichte der Sammlung und in die Keilschriftgeschichte, die als Schreibsystem während mehr als 3000 Jahren in Mesopotamien benutzt wurde.

-
Besichtigungsmöglichkeit der nicht-öffentlichen Frau Professor Hilprecht Sammlung

in Kleingruppen (ca. 60 Min.)

-
Grundkurs in akkadischer Keilschrift

in Kleingruppen (ca. 30 Min.), für Kinder ab 10 Jahren

19
Uni Jena: Papyrussammlung

mehr Details+

schließen+

Die Besucher werden eingeführt in die Frage, was Papyrologie ist und was diese Wissenschaft zur Kenntnis der antiken Kultur beitragen kann. Einige besonders interessante Stücke der Sammlung werden präsentiert und können von den Besuchern auch in die Hand genommen werden.

-
Führung

durch die Sammlung mit Präsentation ausgewählter Papyri

-
Führung

durch die Sammlung mit Präsentation ausgewählter Papyri

-
Führung

durch die Sammlung mit Präsentation ausgewählter Papyri

-
Führung

durch die Sammlung mit Präsentation ausgewählter Papyri

20
Uni Jena: Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek

mehr Details+

schließen+

Die ThULB lädt zu spannenden Führungen in den Fürstenkeller ein und gibt in Werkstattgesprächen Einblicke in die Restaurierung und Konservierung der historischen Bestände.

-
Führungen durch den Fürstenkeller

--> Treffpunkt: Foyer

-
Werkstattgespräche

--> Treffpunkt: Foyer

-
Führungen durch den Fürstenkeller

--> Treffpunkt: Foyer

-
Werkstattgespräche

--> Treffpunkt: Foyer

-
Führungen durch den Fürstenkeller

--> Treffpunkt: Foyer

21
Uni Jena: Anatomische Sammlung

mehr Details+

schließen+

Anatomische Sammlung
Anatomische Sammlung
@ Uni Jena, Hannah Bayer
-
Anatomische Sammlung

In zwei Sälen erwartet Sie eine abwechslungsreiche und informative Zusammenstellung von trockenen und feuchten Präparaten über meisterhafte Nachbildungen bis hin zu modernen Plastinaten. In der Ausstellung werden die Körper und Körperteile verstorbener Menschen gezeigt. Der Anblick der Exponate kann für manche Personen ungeeignet sein. Wir bitten Sie um ein respektvolles Verhalten.

22
Uni Jena: Tektonische Sammlung

mehr Details+

schließen+

-
Die Tektonische Sammlung

ist eine universitäre Ausstellung natürlich verformter Gesteine aus verschiedenen Teilen der Welt. Lassen Sie sich faszinieren von einer Welt im Untergrund! Kleine „Küchenexperimente“ erleichtern das Verständnis verschiedenen Materialverhaltens erheblich. Mehrere Vorführungen werden Sie dort erwarten, seien sie am Mikroskop oder an virtuellen 3D-Modellen.

23
Uni Jena: Geologische Sammlung

mehr Details+

schließen+

Geologische Sammlung
Burgweg 11
-
Wir bestimmen Ihre Fossilfunde!
-
Sande aus aller Welt unter dem Mikroskop
-
Ein echter Steingarten

Erkunden Sie die Geologie Thüringens im Park des Instituts

-
Führung durch die Geologische Sammlung
-
Führung durch die Geologische Sammlung
24
Uni Jena: Ernst-Haeckel-Haus

mehr Details+

schließen+

-
Wünsch Dir was: Nach der Ausstellung ist vor der Ausstellung

Das Ernst-Haeckel-Haus befindet sich nach abgeschlossener Renovierung in der Vorbereitungsphase für eine neue Ausstellung. Lassen Sie sich überraschen. Wir laden Sie herzlich ein, Ihre Wünsche für die neue Ausstellung zu äußern.

25
Uni Jena: Schillers Gartenhaus

mehr Details+

schließen+

Schillers Gartenhaus
Schillers Gartenhaus
@ Uni Jena, Schillers Gartenhaus
-
Erzähltheater

Für Kinder und Erwachsene.

-
Das Gartenhaus mit allen Sinnen erleben

Führung durch Haus und Garten von Sven Schlotter und den Mitarbeiter*innen des Hauses.

-
Einblicke in Schillers (Arbeits-)Alltag

Vortrag: Sven Schlotter stellt die Tageschronik der Gartenhauszeit vor.

-
Das Gartenhaus mit allen Sinnen erleben

Führung durch Haus und Garten von Sven Schlotter und den Mitarbeiter*innen des Hauses.

-
Das Goethe-Laboratorium

Vortrag von Helmut Hühn: Was bietet die neue Dauerausstellung der Uni Jena.

-
Das Gartenhaus mit allen Sinnen erleben

Führung durch Haus und Garten von Sven Schlotter und den Mitarbeiter*innen des Hauses.

-
Frühlingslesung im Garten

Studierende der Uni Jena tragen selbstgeschriebene Texte vor.

-
Das Gartenhaus mit allen Sinnen erleben

Führung durch Haus und Garten von Sven Schlotter und den Mitarbeiter*innen des Hauses.

26
Johannisfriedhof & Friedenskirche

mehr Details+

schließen+

Johannisfriedhof & Friedenskirche
Johannisfriedhof & Friedenskirche
@ C. Apfel
-
Orgelmusik in der Friedenskirche,

dabei Führung zu Epitaphen und Superintendentenbildern.

-
Taschenlampenführung über den Friedhof
-
Friedenskirche begehbar
27
Schott Villa

mehr Details+

schließen+

-
Glas bemalen

Mitmachaktion für Kinder

-
Mitmachaktionen des SCHOTT Film- und Videoklubs

1. „Kleiner Schnitt und lange Streifen“: Schneiden eines Schmalfilms mit Laufbildbetrachter und Klebepresse
2. „Das Jahr hat 20 Ecken“: Basteln eines Dodekaeders für 2024

-
Das SCHOTT Blasorchester stellt sich musikalisch vor
-
Führung durch 140 Jahre Jenaer Industriegeschichte
-
Führung durch 140 Jahre Jenaer Industriegeschichte
28
Imaginata e.V.

mehr Details+

schließen+

Das historische Umspannwerk, Imaginata
Löbstedter Straße 67

Der Stationenpark hat mit über 100 naturwissenschaftlichen Stationen, welche zum Staunen und Experimentieren einladen, für Sie geöffnet. Die ersten Gebäude des Umspannwerkes wurden 1926 fertig gestellt. Erfahren sie mehr über die Geschichte des technischen Denkmals und entdecken sie in einem Rundgang durch sonst unzugängliche Bereiche Geschichten und alte Geräte über die damalige Stromversorgung in Jena.

-
Stationenpark geöffnet
-
Denkmalführung

durch das ehemalige Umspannwerk.

-
Denkmalführung

durch das ehemalige Umspannwerk.

29
Zeiss-Planetarium Jena

mehr Details+

schließen+

-
Karl und Karla im Mikroversum

Eine Reise durch die faszinierende Welt der Mikroben.

-
Karl und Karla im Mikroversum

Eine Reise durch die faszinierende Welt der Mikroben.

-
Galerie der Zukunft - 360° FullDome-Clips
-
Galerie der Zukunft - 360° FullDome-Clips
30
Telefonmuseum

mehr Details+

schließen+

Telefonmuseum
Löbstedter Straße 49
-
Zu jeder vollen Stunde

gibt es eine Führung durch das Museum mit Erklärungen zur Geschichte der Telefonie bis hin zu Handys und Smartphones. Während der Führungen gibt es die Möglichkeit, die Technik anzufassen und auch auszuprobieren – beim Klappenschrank können Besucher beispielsweise ausprobieren, wie Telefonie vor 100 Jahren funktioniert hat

31
Museum 1806

mehr Details+

schließen+

Museum 1806 Cospeda
Museum 1806 Cospeda
Jenaer Straße 12, Cospeda
-
Vortrag zu „Napoleon in Jena“ mit anschließendem Rundgang auf dem südöstlichen Schlachtfeld

Die Eintrittskarten der Jenaer Museumsnacht haben an diesem Tag für den Museumsbesuch in Cospeda Gültigkeit. Hinweis: Zur Museumsnacht am Freitag, dem 31. Mai, präsentiert das Museum 1806 die Kunst des Zinngießens und die Bemalung von Zinnfiguren auf dem Jenaer Marktplatz (siehe Station 7).